Moin und herzlich willkommen ...

Startseite

Was ist "Elektro-Smog" ?
Für die Verteilung sowie die Erzeugung elektrischer Energie sind zahlreiche Einrichtungen wie z. B. Kraftwerke, Hoch- und Mittelspannungsleitungcn und für unsere Hausversorgung Stark- und Schwachstromkabel installiert worden. Diese Einrichtungen erzeugen ungerichtete magnetische Wechselfelder, den sog. "Elektro-Smog". Ebenso strahlen Rundfunk- und Fernsehsender, Radarstationen, militärische Überwachungseinrichtungen und Richtfunkstationen elektromagnetische Wellen, sog. "hochfrequenten Elektro-Smog" aus. Zusätzlich zu dieser Umweltbelastung wird unser Lebensraum von Funksignalen aus zivilen und militärischen Geräten, Datenübennittlungs- sowie Flugsicherungssystemen und aus anderen Bereichen des zivilen Radars "befeuert".

Ist Elektro-Smog gefährlich ?
Unser körpereigenes Informationssystem arbeitet mit niederfrequenten elektromagnetischen Signalen auf schwächstem Energieniveau. Starke technische Signale überlagern diese schwachen natürlichen Signale restlos und können so Störungen durch Einkopplungen hochfrequenter Frequenzmuster im Informationssystem unserer Zellen, den sog. "Elektro-Stress", verursachen. Typische Anzeichen von Elektro-Stress sind:

  • Nervosität
  • Abgespanntheit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Muskelverspannungen/Krämpfe
  • Depressive Verstimmungen

Wie können Sie sich vor Elektro-Smog schützen ?
Angesichts dieser ständig zunehmenden elektromagnetischen Strahlenbelastung wird der Schutz vor Elektro-Smog im Wohnraum sowie am Arbeitsplatz immer dringender. Die größte Aufmerksamkeit sollte man jedoch dem Schlafbereich widmen. Nachts reagiert Ihr Körper um ein Vielfaches empfindlicher auf Störfelder magnetischer Natur als am Tage; unter anderem deshalb, weil wir uns an keinem Ort länger konstant aufhalten als im Bett. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass unser Hormonhaushalt gerade in der nächtlichen Regenerationsphase anfälliger für elektrische und magnetische Störungen ist. Daher sollten Sie im Schlafbereich und in Bereichen, in denen Sie sich täglich länger als 2 Stunden aufhalten, Vorsorge treffen.

1. Fordern Sie einen unserer ausgebildeten Berater/innen zur Vermessung Ihres Wohn- bzw. Arbeitsraumes an. Diese/r ausgebildete Fachfrau/mann berät Sie, wenn erwünscht und notwendig, ausführlich über geeignete Schutzmaßnahmen.
2. Sollten diese Messungen überhöhte Werte in den exponierten Bereichen ergeben, sollten diese Bereiche mit unserem Elektro-Smog Ableitsystem fachgerecht entstört werden.



Wie schützt Sie unser Ableitsystem ?
Unser Elektro-Smog Ableitsystem gibt es in diversen Ausführungen, jeweils an den Einsatzort angepasst. Flächenentstörsysteme für Kinderzimmer und Wohnzimmer sowie das Arbeitsplatzsystem "WorkFree" geben Ihnen die Sicherheit, eine umfassende Vorsorge gegen Elekto-Smog getroffen zu haben. Die am meisten eingesetzte Variante ist unser Schlafsystem. Dieses System besteht aus einer atmungsaktiven Matratzenauflage aus Baumwolle, die ein leitfähiges Flies umhüllt und mit einem robusten Erdungsstecker verbunden ist. Eine durch Einwirkung von Elektro-Smog resultierende unnatürliche Erhöhung der elektrischen Spannung im Körper wird schon bei geringstem Anstieg per Induktion (Übertragung el. Spannung durch die Luft) in das Flies und von dort durch das Erdungskabel abgeleitet. Ihr Körper ist konstant „ENT-SPANNT“. Diese Schutzart unterscheidet nicht zwischen technischen oder geopathogenen Feldern, der sog. "Erdstrahlung". Gleich welche Störfelder auf Ihren Körper einwirken: Sie und Ihre Familie sind ab sofort Elektro-Stress-frei.

Diese Wirkung ist in Ihrem Haus / an Ihrem Arbeitsplatz messbar. Ein störungsfreier Schlafplatz sorgt nicht nur für gutes Schlafen, sondern auch für eine umfassende Regeneration Ihres Körpers.

Rufen Sie uns an !

Firma: HS Schwengels
Ellernstrasse 1 , D-26655 Westerstede-Ocholt
Telefon: +49 (0) 4409 928003, Fax: +49 (0) 4409 928037
E-Mail:
h.schwengels@hs-schwengels.de